Monatsarchive: Februar 2011

Das EDA und die arabische Revolte

Die Regime in Tunesien und Ägypten sind gefallen, in Libyen dreht derzeit Ghadhafi völlig durch, schiesst aufs eigene Volk. Tote in Marokko, Bahrain und Jemen. Das Chaos in der arabischen Welt ist weiterhin in vollem Gang. Doch was sagt eigentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tourismus | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Räuber und Poli

Der kürzliche Aufenthalt in Manila dürfte dem deutschen Touristen ein nachhaltiges Polizei- Trauma beschert haben: Fünf Polizisten haben ihn im Geschäftsviertel Makati festgenommen, warfen ihm zuerst den Kauf gefälschter Waren vor, dann Drogenkonsum, zu guter Letzt Terrorismus, um ihn dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tourismus | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Mubarak und die Muba

Die Strände Tunesiens und Ägyptens sind ausgestorben. Die Touristen sind von den politischen Turbulenzen geflüchtet, Neuankömmlinge gibt es nicht. Die schauen sich nach anderen Zielen um, wo im Februar und den kommenden Monaten gebadet werden kann. Als Trendziel Nummer Eins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tourismus | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Geheimnis der Sphinx

Die beiden Platzhirsche Kuoni und Hotelplan liefern sich seit Jahrzehnten ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Marktführerschaft in der Schweiz. Die Kuoni-Gruppe ist dank grösserer Auslandsengagements insgesamt zwar grösser, doch im Heimmarkt sind K und HP etwa gleich auf. Kunststück: viele Geheimnisse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tourismus | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar